Aktuelle Information zur Sturmwarnung – Sicherheit geht immer vor

Sehr geehrte Eltern!

Für den kommenden Montag, 10.2.2020  sind in unserer Region starke Sturmböen mit über 100 km/h vorhergesagt.

Aus diesem Grund haben wir uns gemeinsam mit dem Schulelternbeirat dazu entschlossen, morgen keinen regulären Unterricht stattfinden zu lassen. Selbstverständlich werden die Lehrkräfte vor Ort sein und alle in der Schule anwesenden Kinder bis zum reglären Unterrichtsschluss (dies betrifft auch die GTS) beaufsichtigen und betreuen.

Wir folgen damit der Empfehlung des Ministeriums, das folgendes zur aktuellen Wettersituation schreibt:

Bei extremen Witterungsverhältnissen entscheiden grundsätzlich die Erziehungsberechtigten am Morgen, ob der Schulweg für ihre Kinder zumutbar ist … … Die Sicherheit geht immer vor, deshalb sollten Eltern sich ständig über die aktuellen Straßen- und Witterungsverhältnisse informieren und dann abwägend entscheiden. 

Sollten Sie sich entscheiden Ihr Kind nicht zur Schule zu schicken bitten wir Sie, uns entweder per Telefon, gerne aber auch per Mail über unser Kontaktformular/Krankmeldung Bescheid zu geben.

Sollte es von unserer Seite oder von Seiten des Ministeriums eine grundsätzliche Entscheidung geben, werden wir dies hier veröffentlichen.

Mit freundlichen Grüßen

Sebastian Forell